Alles auf Anfang

kokosnussraumkapsel-nacht

Neulich im Weltall. Irgendwo hinter der Foodblog-Galaxis gleich links. Eine kleine, kokosnussförmige Raumkapsel gleitet schwerelos die Chai-Latte-Straße hinunter. Das Satelliten-Walkie-Talkie knistert: „Erde an Fräulein SPK! Wo stecken Sie denn nur? Ihr letzter Blogeintrag liegt mittlerweile Lichtjahre zurück! Wir machen uns Sorgen! Hat Ihre Expedition Sie ins gefürchtete Postgratudiertenloch gestürzt oder fielen Sie südostgalaktischen Weltraumpiraten zum Opfer?! Melden Sie sich doch endlich, wir können die Verbindung zur Foodblog-Galaxis nicht mehr lange aufrecht erhalten!“

Ich hatte also keine Wahl. „Houston, hier Fräulein SPK. Ich lebe noch. Hören Sie: Nach einer phänomenal schönen Reise in ferne Galaxien, weitab jeglicher Routine und Hektik, habe ich alle verfügbaren Energiereserven in die Zukunftsplanung gebündelt. Leider ist aufgrund dessen die Verbindung zu meinem kleinen Blog zusammen gebrochen. {Bewerbungsbedingte Schreibblockade.} Dafür entschuldige ich mich! Ein System-Restart war notwendig. {Projekt: Zuckerfreie Fastenzeit.} Die Neukonfiguration ist mittlerweile erfolgreich abgeschlossen und ich bin seit einer Woche wieder perfekt auf Kurs. {Hallo Arbeitsleben.} Zukünftige Kommunikation sollte also kein Problem mehr darstellen. Over und aus.“

Der Bordcomputer hat mir außerdem verraten, dass mein kleiner Blog während meiner Abwesenheit trotzdem fleißig von euch besucht wurde. Vielen, vielen lieben Dank! Die Geduld soll natürlich belohnt werden. Bevor ich euch mit fotografischen Eindrücken der letzten Monate bewerfe, noch eine kleine Meldung in eigener Sache. Die fantastische Natalie von essen & l(i)eben hat mir den Liebster-Blog-Award verliehen, was mir nochmal einen ordentlichen Tritt in den Hintern verpasst hat, mich endlich wieder zum Schreiben aufzuraffen. Danke, Madame.

Normalerweise bin ich kein Fan von habe ich eine starke Aversion gegen Kettenbriefe, aber Natalies netter Text über die Poesiealbum-Kultur unserer Kindheit hat mich schmunzeln lassen. An dieser Stelle winke ich mal eben rüber an Regina von mucveg, denn auch hier müsste eine längst verjährte Nominierung von „11 Dinge über mich“ aufgearbeitet werden. Nun denn, folgender Kompromiss: Hier kommen 11 Dinge über mich. Auf weitere Nominierungen verzichte ich allerdings. Eure Blogs sind doch alle superklasse, ihr wisst Bescheid, Schätzeleins!

img_3777

Und hier kommen meine Antworten auf Natalies Fragen. Fühlt euch frei meine Liste zu kommentieren, zu analysieren, die Stirn drüber zu runzeln und sie bestenfalls sogar zu entziffern… ;)

11_dinge_fragebogen

4 Kommentare

  1. HA! wie habe ich auf dieses *pling – Sie haben Post* gewartet. und wer konnte ahnen, dass Dein Timing so gut sein wird, dass ich gerade – also wie in eben-der-Minute – meinen Blogreader anschmeiße. ich schlage einen Purzelbaum auf der Chai-Latte-Straße zu Ehren dieses besonderen Anlasses ;-)

    und jetzt warte ich geduldig auf den neue-Galaxien-Bilder-Kometen-Hagel (bewerfen wolltest Du uns damit) aus der zuckerfreien Food-Galaxie, in der Du alle südostgalaktischen Weltraumpiraten erfolgreich in die Flucht geschlagen hast.

    {Houston. Wir freuen uns!}

    ganz liebe Grüße,
    Natalie

    1. Danke für Deine lieben Worte!! Ich werde mich bemühen, mein Versprechen diesmal zu halten. Schon ein starkes Stück, die lieben Leser so lange warten zu lassen, i know… Und dann auch noch dieses Comicgekritzel statt eines vernünftigen Foodbilds. Die traut sich was! :) Ich sag einfach mal: Bis ganz bald! Liebste Grüße von hier drüben!

  2. Ha, schön dass du wieder in die Foodblogger-Galaxis eingetaucht bist. Ich freu mich auf neue Inspirationen von dir :-)

    Liebe Grüße
    Jana

  3. Welcome back! :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: