Blaubeer-Schoko-Muffins

Die Muffin-Classics Blaubeer & Schoko, vereint in einem Papierförmchen. Mehr braucht’s nicht. Außer vielleicht einen Milchkaffee. Schönes Wochenende allerseits!

Dass ich gern Muffins backe, zu jeder (un)möglichen Tages- und Nachtzeit, ist ja bekannt. Oft sind das sehr spontane Aktionen, ich hab meistens alle Zutaten griffbereit, man braucht für süße Muffins eh nicht viel Schnickschnack. Ist keine Tafel Schokolade zur Hand, findet der Zartbitter-Osterhase eben sein Schicksal in gelungener Zweitverwertung.

Die Rohlinge könnte man auch inkl. Papierförmchen einfrieren und irgendwann später backen. Sehen ein bisschen aus wie Buckelpiste, werden aber formschön aufgehen im Ofen. Wer unkompliziertes und schnelles Backwerk schätzt, dass man gut zur nächsten Feier transportieren kann, wird hier glücklich.

Zutaten für 12 Blaubeer-Schoko-Muffins

  • 2 kleine Bio-Eier
  • 100g Zucker
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • 250g Sauerrahm
  • 80ml geschmacksneutrales Öl
  • 250g helles Weizen- oder Dinklemehl
  • 100g Zartbitterschokolade, gehackt
  • 1/2 TL Natron
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 200g Blaubeeren, frisch oder TK

Muffinform vorbereiten und Ofen auf  180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eier mit Zucker, Zitronenschale, Milchprodukten und Öl verquirlen. Mehl mit Natron, Backpulver und Salz mischen. Schokolade zur Eiermasse geben und unterrühren. Blaubeeren und Mehlmischung vorsichtig kurz unterheben, nur solange, bis keine trockenen Spuren mehr zu sehen sind. Auf mittlerer Schiene ca. 25 min backen, Stäbchenprobe machen. Nach dem Backen 5 min in der Form auskühlen lassen, erst dann die Muffins einzeln aus der Form lösen und zum Abkühlen auf ein Gitter stellen. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: