Schlagwort-Archive: Avocado

Tomatensalat mit Zitronenverbene

Basilikum im Tomatensalat? Eh klar.

Frischer Oregano? Schon seltener.

Zitronenverbene? Nie gehört.

Wenn euch das auch so geht, solltet ihr weiterlesen…

Buttermilk Pancakes, Beerenkompott, Avocado-Schoko-Creme

Kleine Schwestern dürfen alles. Kleine Schwestern eifern den großen nach. Kleine Schwestern sind süß (der Teufel). Soweit die gängigen Klischees. Meine kleine Schwester ist vor allem eins – genauso koch- und backverrückt wie ich. Und wir lieben Frühstück!

Ofengerösteter Blumenkohl mit Avocadodip

Schon länger geistert dieser feine Blumenkohl durch die Blogs, höchste Zeit selbst den Ofen anzuwerfen. Höchste Zeit auch für ein Lebenszeichen von mir, die Bilanz der letzten Wochen lautet: Vier Länder im Septämber. Wer sich jetzt Sorgen macht, ob ich der deutschen Sprache überhaupt noch mächtig bin, dem sei versichert: Grüezi, tutto bene, pas de […]

Dinner bei Kata: Sushi-Action!

Kata ist zurück aus Japan und das letzte Dinner auf der gepunkteten Tischdecke schon vieel zu lange her! Was liegt da näher als ein gemütlicher Abend mit selbstgemachten Maki, inklusive Reisebericht. Neben den leckeren Röllchen gab es Gomae {Sesam-Spinat}, Goma Wakame {Seealgensalat} und die größte Papaya, die ich je gesehen habe… Ein Monster!

Challenge accepted: Veggie-Burger mit Ofenpommes

So Kinners! Heute gibt’s Burger mit Pommes. Wer jetzt verwundert die Stirn runzelt – steht sie plötzlich auf Junkfood?! – den kann ich beruhigen: Das Niveau wird gewahrt. Bis auf die gekauften Burgerbrötchen, das habe ich dann doch nicht mehr selbst hingekriegt. Burger sind nur was für Leute ohne kulinarisches Bewusstsein? Weit gefehlt!

Neuauflage: Avocado-Pesto mit Walnussöl

Avocado-Pesto mit Lachs, das hatte ich ganz am Anfang meines Bloggerdaseins mal gepostet, als ich noch nicht vegetarisch unterwegs war. Zeit wird’s für eine Neuauflage, denn dieses Pesto schmeckt wirklich fantastisch. Nichts für Kalorienzähler, aber für Leute, die ihrem Körper was Gutes tun wollen. Omega-3-Fettsäuren, Antioxidantien, Vitamin E, Vitamin C, sämtliche B-Vitamine… einmal hin, alles drin.

Wraps mit Pico de Gallo, zitroniger Avocado und weißen Bohnen

Seit ungefähr einer Woche ernähre ich mich werktags quasi von selbstgemachten Burritos/Pfannkuchen/Wraps mit diversen Füllungen. Jeden Tag überkommt mich eine neue Idee, womit ich die Dinger füllen kann. Muss alles ausprobiert werden! Der Mitbewohner kriegt schon Lachanfälle, wenn ich abends Pfanne und Rührgerät raushole. Ich präsentiere: ein Best-of-Wrap der letzten Woche: